“Couldn’t load XPCOM” beim Versuch, Thunderbird auf einem 64bit-System zu verwenden

1348636994 (26. September 2012)

Kuerzlich wollte ich auf einem Rechner mit Debian Squeeze eine aktualisierte Version des Thunderbird verwenden. Ich hatte dies bereits in der Vergangenheit getan, indem ich mir das tar-File von der offiziellen Mozilla-Seite zog und das Programm dann einfach startete, ohne viel Stress, einfach laden – ausfuehren – benutzen.
Eigentlich gibt es unter Debian ja das bekannte “Icedove”, die umbenannte Version von Thunderbird, siehe dazu Namensstreit zwischen Debian und Mozilla, allerdings existert dies immer nur in einer alten Version, die aktuelle 15er habe ich nirgends gefunden. Allerdings gibt es, trotz des Versprechens dass keine neuen Features mehr in Thunderbird einfliessen, das neue XMPP-Chat-Feature nur in der 15er Version, weshalb ich dazu gehen musste, den richtigen Thunderbird zu verwenden.

Nun zu meinem Problem, bzw. zu meinen Problemen:

malte@malte-mobil-debian:~/Downloads/thunderbird$ ./thunderbird
./thunderbird: error while loading shared libraries: libstdc++.so.6: cannot open shared object file: No such file or directory

Installiere ich besagte Library nun manuell, bekomme ich beim Start von Thunderbird:

XPCOMGlueLoad error for file /home/malte/Downloads/thunderbird/libxpcom.so:
libxul.so: cannot open shared object file: No such file or directory
Couldn’t load XPCOM.

Mit meinem Kauderwelsch war ich somit fast am Ende und konnte auch keinen Fehler erkennen. Alle Files lagen wie gewuenscht in ihren Verzeichnissen, alles bis auf Thunderbird lief perfekt. Ich versuchte nach dem fuer Computerfanatiker typischen Ausschlussverfahren vorzugehen um alle Probleme auszuloten. Als ich im System nichts fand und der Fehler auf einem anderen System genau so reproduzierbar war, tippte ich auf einen Fehler des tar-Files von Mozilla – so aehnlich war es dann auch.

Eigentlich lag der Fehler beim Nutzer, bei mir, da ich den faulen Weg des Downloads ueber die Frontpage der Thunderbird-Seiten taetigte, bekam ich statt der 64bit-Version die 32bit-Version. Auf dem Mozilla FTP habe ich mir dann nach ein bisschen Navigation durch die Verzeichnisse das richtige File gezogen und es wurde ordnungsgemaess gestartet. Manchmal kann die Loesung so einfach sein.

Ich hoffe das ich diesen Post spaeter mal als Reminder nutzen kann und andere so auch zur Loesung finden. :)

Tags: , , , , ,

  1. One Response to ““Couldn’t load XPCOM” beim Versuch, Thunderbird auf einem 64bit-System zu verwenden”

  2. Bacchus
    1349589650 (7. October 2012)

    Super, der Tipp hat’s echt gebracht. Ich dachte erst, ich verzweifle! Dankeschön!
    Gruß Bacchus

Post a Comment