Spotify unter Debian Wheezy installieren (libssl Problem)

1358432493 (17. January 2013)

Wer eine normale Installation von Wheezy per CD vornimmt und anschliessend versucht, Spotify zu installieren, wird auf einen Fehler bei der Installation des Paketes “spotify-client” stossen. Der Fehler wird angezeigt, da bei Wheezy das Paket libssl zwar installiert ist, allerdings nur in der neueren 1.0.0 Version.

Auswahl_009

Um dennoch Spotify installieren zu koennen, muss man das Paket libssl0.9.8 manuell herunterladen und mit Gdebi (GUI) oder dpkg (CLI) nachinstallieren. Die Abhaengigkeiten sollten bei einer normalen Wheezy-Installation gaenzlich erfuellt sein.

Edit 14. April 2014: Da ich jetzt selbst wieder das Problem hatte, möchte ich darauf hinweisen, dass die richtige Architektir zu wählen ist. Also bei 32bit dieses Paket und bei 64bit das hier. Ich habe die beiden Pakete jetzt sozusagen als Mirror hier nochmal hochgeladen, dann müsst ihr sie nicht lange auf der Debian-Seite suchen – sind ja Open Source und ich hab viel Speicher.

Spassfakt: Wer statt direkt Wheezy zu installieren, lieber erst Squeeze installiert und dann per dist-upgrade updatet, der hat libssl0.9.8 in der Regel ohnehin installiert und muss sich an diese Regeln hier nicht halten.

Viel Spass beim kostenlosen geniessen der grossen Onlinemusikbibliothek am Linuxrechner. ;)

PS: In letzter Zeit stelle ich vermehrt fest, dass sich Spotify automatisch schließt und anschließend seine eigene Verknüfung in Gnome 3 entfernt. Da bin ich noch nicht ganz reingestiegen, werde das aber weiter beobachten und ggf. eine kleine Erklärung hierzu liefern. Schließlich muss man sich bei Spotify unter Linux jedoch immer im Kopf behalten, das es sich noch um ein Preview handelt.

Tags: , , , ,

Post a Comment