TP-LINK TL-WR721N unter Debian Wheezy

1406059395 (22. July 2014)

Wie gerne ich mittlerweile einfach Hardware unter Linux teste und sie mit bisschen Bastelei auch zum Laufen bekomme. Kuerzlich sollte ich einen WLAN-Adapter heraussuchen, der am besten Out-of-the-Box unter Linux lief. Ein wenig spaeter hatte ich eine kleine Auswahl an Adaptern, darunter der TL-WR721N von TP-LINK.

Der war zum einen recht guenstig und hatte zum anderen eine externe Antenne, wovon ich mir, logisch, eine moeglichst hohe Reichweite und eine stabile Verbindung erhoffte.

Nun hatte die Sache einen kleinen Haken. Unter einem normalen, frischen Wheezy kommt der etwas eingestaubte 3.2er Kernel zum Einsatz. Es ist zwar unter Wheezy mit diesem Kernel moeglich das empfohlene, ja gar benoetigte non-free-Paket “firmware-atheros” zu installieren, WLAN-Netze werden dennoch nicht gefunden.
Weiterlesen »

Tags: , , , , , ,

ASUS H87-PRO UEFI-Update ohne CPU (und RAM)

1405884735 (20. July 2014)

Inwiedern das bei anderen ASUS-Boards oder gar den Boards anderer Hersteller funktioniert, kann ich nicht sagen. Das nur vorweg.

Es folgt: Eine kleine Geschichte.

Kürzlich wollte ich einen Rechner zusammenbauen. Zum Einsatz kommen sollten hochwertige Materialien und aktuelle Hardware. Vielleicht ein bisschen zu aktuell. Auf dem Mainboard, einem H87-PRO von ASUS, sollte eine Intel Core i3-4150 CPU zum Einsatz kommen. Diese CPU ist ein Produkt des Haswell-Refresh aus dem zweiten Quartal 2014. Das Board gibt es schon ein bisschen länger.

Vermutlich hatte ich auch ein bisschen Pech eine ältere Fure an diesen Boards zu erwischen. Denn das vorinstallierte BIO, ahem, UEFI, mochte die CPU nicht. Wie die meisten aus dem Haswell-Refresh.
Ich – ein großer AMD-Fan, dachte natürlich im ersten Moment: “Oh Mist, jetzt musst du eine andere CPU bestellen um das UEFI auf den neuesten Stand zu bringen.” da ich mich bezüglich des Systems aus diversen Gründen gerne an einen Zeitplan halten wollte, kam mit die Verzögerung nicht gerade gelegen. Und wie das so ist – bei mir muss alles gehen. Und zwar sofort. Sonst wird sich so lange daran festgebissen bis es geht. Bei gefühlten 45 Grad also machte ich mich Samstag kurz vor Ladenschluss noch zu einem Computergeschäft hier in Leipzig. Mit dem Fahrrad. Im Rucksack: Das Mainboard.

Weiterlesen »

Tags: , , , , , ,

Kolab Mailversand auf externes Relay umstellen

1402917980 (16. June 2014)

Nachdem ich mich vor einiger Zeit entschieden hatte, nicht mehr den Mailserver eines Bekannten mitzuverwenden, sondern einen eigenen Mailserver aufzusetzen, griff ich zu Kolab. Kolab ist ähnlich wie iRedMail, eine Zusammenstellung aus unterschiedlichen Diensten, die bereits von Haus aus so eingerichtet sind, dass sie ohne großen Konfigurationsaufwand einfach funktionieren. Nur um das Feintuning muss man sich natürlich ein bisschen kümmern. Ansonsten sind Dinge wie IMAP/POP-Server, LDAP-Server, Amavis (Spam- und Virenfilter), Apache, Roundcube und MySQL bereits vorkonfiguriert.

Mittlerweile nutze ich den Mailserver gut aus und wollte mal wieder ein bisschen basteln. Also nahm ich mir vor, auf einem zweiten Server einen SMTP-Relay einzurichten, welches vom richtigen Mailserver die zu versendenden Mails annimmt und sie zum Empfänger weiter versendet. Außerdem kann ich das SMTP-Relay auch gleich noch für meine anderen Server verwenden, die zum Beispiel über PHP Mails verschicken (dieser hier zum Beispiel, wo die Seite drauf läuft).

Weiterlesen »

Tags: , , , ,

edis.at vServer Review

1402497557 (11. June 2014)

Mit der Hilfe eines “alten” Freundes hatte ich die Möglichkeit, einen vServer von EDIS testen zu dürfen. Toll, näch? Nachdem mein Rock-Server vServer Review relativ gut ankam und sicher einigen bei der Kaufentscheidung geholfen hat bzw. helfen wird, habe ich mir gedacht es wäre sinnvoll noch weitere vServer-Anbieter zu testen. Wie schon beim anderen Review habe ich einen umfassenden Benchmark durchgeführt, der Festplatten-Leistung, CPU-Leistung und RAM-Geschwindigkeit misst. Anschließend habe ich noch Up- und Downloadraten mit iperf getestet, aber seht selbst.

Vergleich

Das VPS welches ich testete, hatte folgende Ausstattung:

  • 50 GB Festplattenspeicher
  • 512 MB RAM
  • 2 vCores mit je 1,2 GHz von einer Xeon E5645 CPU mit 2,4 GHz je Kern
  • Debian 7.5

Als Vergleichsobjekt dient mal wieder mein Notebook, das ThinkPad T61 mit folgenden Eigenschaften:

  • 128 GB SanDisk SSD
  • T8100 mit 2×2,1GHz
  • 2 GB DDR2 RAM
  • Debian 7.5

Weiterlesen »

Tags: , , , ,