(systemd-) Probleme bei der Aktualisierung von Wheezy auf Jessie in OpenVZ-Containern

1431726872 (15. May 2015)

Ich sags euch. Die Hölle. Und nicht nur einmal. Mehrmals. Equivalent zur Anzahl an zu aktualisierenden Debian-Installationen.

Nachdem ich es an einem Sonntag Abend für eine gute Idee hielt einen vServer (OpenVZ-virtualisiert, 512 MB RAM, 50 GB HDD, Debian Wheezy) zu aktualisieren, kam mir das Grauen. Ein Chef von mir hat die Devise “Am Freitag nichts wichtiges machen.” – grundsätzlich trifft diese auf das ganze Wochenende zu. Vorallem bei einem hohen Grad an Müdigkeit.

Was genau ist passiert? Nach dem grundsätzlichen Verfahren das Internet und die Änderungen in Jessie zu konsultieren der Änderung aller “wheezy” Vorkommnisse in der /etc/apt/sources.list (der Server war weitgehend mit Standardpaketen aus dem Debian-Repo gefüllt) wurde ein simples apt-get update && apt-get dist-upgrade durchgeführt. Das ratterte schön vor sich hin, fragte hin und wieder zwecks der Installation von neuen Konfigurationsdateien die ich nach einem kurzen Diff-Check bejahte und war schließlich fertig. Da ich ungerne Unsicherheit habe was den irgendwann doch mal nötigen Systemneustart betrifft, führte ich diesen prompt aus.

Weiterlesen »

Tags: , , , , , , , ,

WordPress Custom Field-Inhalt in Contact Form 7-Nachricht übernehmen

1428518466 (8. April 2015)

Kürzlich stand ich vor in der Überschrift angegebener Aufgabenstellung. Die Lösung war recht einfach, deshalb jetzt auch in aller Kürze.

Wir benötigen das Plugin “Contact Form 7 Dynamic Text Extension“. Dieses ermöglicht uns, schon bei Aufbau des Formulars bestimmte Parameter in das Formular zu übernehmen, die wir dann später (den Teil macht CF7 aber selbst) an die Nachricht, also Mail oder Datenbank oder was auch immer, übergeben.

Beginnen wir mal mit dem Füllen der Nachricht. Dazu setzen wir einen Eintrag wie diesen:

[dynamischerwert]

In das rechte Feld vom CF7-Formulareditor. Also den Bereich, in dem die Nachricht gestaltet wird, welche dann in der Datenbank gespeichert oder (im Normalfall) per Mail zugesendet wird.

Weiterlesen »

Tags: , , , ,

ERROR 1018 (HY000): Can’t read dir of ‘.’ (errno: 24)

1424774674 (24. February 2015)

Solltet ihr diesen Fehler in phpMyAdmin erfahren, liegt es mit hoher Wahrscheinlichkeit an dem gleichen Fehler, der oft mit der Fehlermeldung “Too many open files” quittiert wird. Ich erfuhr diesen Fehler gestern, nachdem ich ein Upgrade von PHP 5.5 auf 5.6 durchführte.
Das Problem schien sich noch auf einem weiteren Wege zu zeigen: Und zwar wurde trotz funktionierender Datenbank bei einigen WordPress-Blogs auf dem System das Installationsformular angezeigt – also so, als wäre die Datenbank noch nicht fertig eingerichtet worden. Zum Glück konnte ich den Fehler innerhalb weniger Augenblicke beheben, sodass das Problem nicht weiter auffiel.

Hier möchte ich nun als Hilfestellung beschreiben, was ich getan habe damit wieder alles seinen gewohnten Gang geht.

Weiterlesen »

Tags: , , , , , ,

Deutsche Übersetzungen für das WordPress Newsletter-Plugin

1423810152 (13. February 2015)

Meine Überzeugung ist, dass einige meiner Beiträge nicht nur einen kurzen unterhalterischen Wert liefern, sondern auch ernsthaft Leuten Zeit sparen können. Deshalb gibt es auch diesen Artikel. Für einen Auftraggeber setze ich aktuell, um Newsletter-Systeme in Verbindung mit WordPress zu realisieren, das Newsletter-Plugin von Stefano Lissa. Wir ich in diesem Foreneintrag feststellen musste, gibt es bis dato noch keinen Multilanguage-Support für das Plugin.

Da dieser in meinem Fall aber eine Selbstverständlichkeit für den Auftraggeber darstellt, habe ich mich daran gesetzt und die Mitteilungen, welche für das Newsletter-System wichtig sind (also zum Beispiel die Subscription-Bestätigung) in die deutsche Sprache übersetzt. Somit ist das Plugin an sich noch auf englisch, aber davon bekommt der Newsletter-Abonnent nichts mit. Meine übersetzten Texte füge ich anbei in der Hoffnung, jemandem eine gute Stunde Zeit gespart zu haben.

Weiterlesen »

Tags: , , , , , ,