Raspberry Pi zur Internetradio-Wiedergabe – Die bequeme Methode (Teil 2/3)

In Teil 1 habe ich über die Quick&Dirty-Methode geschrieben. Die Methode war relativ einfach zu realisieren, wird aber sicher einigen Anwendern mangels einer grafischen Oberfläche unzureichend sein. Diese Methode macht sich den MPD, den Music Player Daemon, zunutze. Das ist ein Server, ein Daemon, zu dem wir uns mithilfe eines Client verbinden und diesen dann […]

Read More

Raspberry Pi zur Internetradio-Wiedergabe – Die Quick&Dirty-Methode (Teil 1/3)

Um am Raspberry Pi Internetradios und allgemein Audio-Medien abzuspielen, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Diese werde ich versuchen nach bestem Können vorzustellen und Anleitungen dazu zu liefern. Nun also heute zur Quick&Dirty-Methode, dem “mplayer”. Nach meiner Recherche bieten zwar auch weitere Player, zum Beispiel VLC ein Commandline-Interface (cvlc). mplayer jedoch bietet scheinbar die einfachste Möglichkeit, Playlisten […]

Read More

OSS Empfehlung: Timeline zur Erstellung von Zeitleisten

Gestern spät am Abend kam mir eine tolle Idee. Da ich vor einiger Zeit einen Gebrauchtwagen ohne Checkheft kaufte, allerdings mit allen möglichen Rechnungen und Dokumenten, wollte ich die Historie des 10 Jahre alten Wagen irgendwie praktisch überblicken. Die Historie beinhaltet hierbei wirklich alles was ich zu dem Wagen habe: Angebote (von Händlern, Werkstätten etc.) […]

Read More

6 Unterschiede zwischen Apple- und Microsoft-Produkten

Ob man privat eher Apple- oder Windows-Produkte nutzt, darüber entscheiden meist persönliche Vorgaben und Wünsche an das Gerät. Aber wie verhält sich das eigentlich im Office-Bereich? So bietet Global-Player Microsoft mittlerweile neben seinem Desktop-PC-Betriebssystem auch ein mobiles Windows an, das auf Tablets und Smartphones läuft. Speziell in der Grafikbearbeitung und dem Videoschnitt haben hier aber […]

Read More