Nachdem ich meine Festplatte aufgeteilt hatte um eine Hälfte verschlüsselt für wichtige Daten und die andere für alle unwichtigen Applikationen (Spiele usw.) zu haben, wollte ich eine Runde Battlefield 4 spielen. Leider funktionierte das nicht auf Anhieb, da mir Battlelog sagte, ich solle mein Spiel updaten. Das war natürlich Schwachsinn, das Spiel war up-to-date. Wenn ich dann auf “Update” klickte, bekam ich eine Errormeldung, die meinte das der Pfad

origin://library/?refresh=1

nicht aufrufbar sei. Das Lag daran, dass ich die komplette Origin-Applikation auf die neue Partition verschob und

D:\Progs\Origin\

spieldateien_ueberpruefen
Spiel in Origin reparieren

nicht mehr existierte. Nun galt es also die “Programmassoziation” zu ändern. Das geht in der Windows-Konsole ganz einfach. Zuerst kann mit

ftype origin

geprüft werden welcher Pfad aktuell angelegt ist. Die Ausgabe sieht etwa so aus:

origin=G:\Progs\Origin\Origin.exe

Nun kann der Pfad geändert werden mit:

ftype origin=G:\Progs\Origin\Origin.exe

Damit ist das erledigt und der “Update”-Link ist anklickbar.

Sollte dann etwas noch nicht hinhauen, so war es bei mir, einfach die Spieldateien (siehe Screenshot) einmal überprüfen lassen. Danach sind eigentlich alle Probleme gelöst.

1 thought on “Fehler “origin://library/?refresh=1” in Battlelog

Leave a Reply

Your email address will not be published.