Ohne viel Werbung fuer nfon zu machen – sie haben es schlichtweg nicht verdient – moechte ich heute versuchen jenen zu helfen, die ein Gigaset C610 IP mit oben genanntem Anbieter verbinden moechten und dies nicht hinbekommen. Selbst ich musste ein bisschen frickeln.

Ersteinmal muss man bei nfon eine inkompatible Nebenstelle anmelden, dazu ein Papier ausfuellen und denen per Mail zukommen lassen. Das ist recht aufwendig – keine Ahnung warum nur nfon sowas verlangt und jeder andere Anbieter es mit der Haelfte an Aufwand schafft eine Nebenstelle einzurichten.

Anschliessend bekommt man von nfon per Mail mehrere Zugangsdaten, welche etwa so aussehen:

Sie erhalten nun Ihre SIP-Account-Daten. Bitte beachten Sie, dass wir jede Verantwortung für einen eventuellen Mißbrauch der SIP-Daten ablehnen, da Dritte mit diesen Daten auf Ihre Kosten telefonieren könnten.

SIP User      : Eine Mischung aus Kundennummer und nochwas
SIP Secret    : E1ns1ch3resp4ssw0rt
SIP Registrar : Eine IP

MAC-Adresse für Zuweisung an Nebenstelle: Eine lange Adresse

Zentraler Registrar/Sip Server: Eine IP
Stun-Server: stun.nfon.net
SIP Gateway Regis

Die SIP-Daten werden Ihnen zur eigenständigen Konfiguration auf dem Endgerät zur Verfügung gestellt. Wir können jedoch keine Verantwortung für die zuverlässige Nutzbarkeit und auch keine Unterstützung bei der Konfiguration geben.

Da ich im Netz hierzu nichts gefunden habe, und selbst herumfriemeln und ausprobieren musste und ich meinen Mitmenschen die Arbeit ersparen will, hier die genaue Konfiguration nach Feldern:

Persoenliche Providerdaten:

Anmelde-Name: <SIP User>
Anmelde Passwort: <SIP Secret>
Benutzer-Name: <SIP User>
Angezeigter Name: Name eurer Wahl

Allgemeine Anmeldedaten Ihres VoIP-Providers:

Domaene: nfon.net
Proxy-Server-Adresse: <SIP Registrar>Proxy-Server-Port: 5060
Registration-Server: <SIP Registrar>
Registration-Server-Port: 5060
Anmelde-Refreshzeit: 180

Allgemeine Netzwerkdaten Ihres VoIP-Providers:

STUN benutzen: Ja
STUN-Server-Adresse: stun.nfon.net
STUN-Server-Port: 3478
STUN-Refreshzeit: 240
NAT-Refreshzeit: 20
Outbound-Proxy-Modus: Immer
Outbound-Server-Adresse: <SIP Registrar>
Outbound-Proxy-Port: 5060
Netzwerkprotokoll auswaehlen: Automatisch

Ist alles so eingetragen, sollte nach kurzer Zeit das Telefon funktionieren. Hier tat es das zumindest. Wichtig ist noch, dass dem Telefon anhand der “MAC” im nfon-Portal ein Telefon und somit eine Nummer zugewiesen wird.

Frohes Telefonieren!

13 thoughts on “Gigaset C610 IP mit nfon registrieren

  1. Hallo Maltris,

    ich stehe im Moment gerade vor dem gleichen Problem. Nur habe ich deutlich weniger Ahnung. Will allerdings den nfon-Jungs nicht das Siegerlächeln gönnen, wenn ich wieder vorkonfektionierte Geräte kaufe. Kannst Du mir am Telefon helfen? Gerne auch gg. eine kleine Vergütung.

    Rüdiger

    0173-0533874

  2. Guten Morgen!

    Ich war das ganze Wochenende beschäftigt und bin nicht dazu gekommen mein Postfach zu leeren. Tut mir leid. Schön aber, wenn du das Problem bereits gelöst hast.

    >den nfon-Jungs nicht das Siegerlächeln gönnen, wenn ich wieder vorkonfektionierte Geräte kaufe

    Wollten wir hier auch nicht. :D

  3. Hallo Julian :)

    Leider kann ich dazu nichts sagen, da ich mit Asterisk erst wenig gemacht habe. Aber sicherlich müsste es eine Weiterleitungs oder Gateway-Funktion geben?

    Bei Gelegenheit kann ich mir das mal anschauen und mich dann, wenn es soweit ist, nochmal melden.

  4. Hi Mario,

    schick mir mal eine Mail an m@maltris.org, dann helfe ich dir persoenlich.

    Eigentlich ist nicht viel zu tun. Es muss ein “unprovisioniertes Telefon” angelegt werden. Womoeglich geht das gar nicht einfach so. Wir hatten damals mit nfon Telefonkontakt und haben das Phine fuer einen bestimmten Betrag einrichten lassen muessen damit es im Interface bei nfon erscheint.

  5. Hallo,

    ich habe das Problem, dass ich als Betriebssystem Chrome OS habe und ein Softphone nutzen möchte.

    Da Chrome OS leider von NFON nicht unterstützt wird, habe ich mir die SIP-Daten von NFON geholt. Diese Daten habe ich bekommen:
    SIP User
    SIP Secret
    SIP Registrar IP
    MAC-Adresse für Zuweisung an Nebenstelle

    Habe ein Softphone Namens “gUnify” gefunden das auf Chrome OS läuft. Leider bekomme ich es nicht zu laufen. :-(

    hier sind die Felder die ich bei gUnify zur Verfügung habe:
    1) Display Name
    2) *SIP User
    3) Auth User
    4) *Domain
    5) *Realm
    6) Proxy
    7) *SIP Password
    Felder mit * sind Pflichtfelder.

    so habe ich das jetzt ausgefüllt:
    1) Display Name: John Doe
    2) SIP User: SIP User
    3) Auth User: SIP User
    4) Domain: nfon.net
    5) Realm: 109.68.96.128
    6) Proxy: tcp://109.68.96.128:5060
    7) SIP Password: SIP Secret

    es ladet sehr lange bis der Client dann leider folgendes schreibt: “Please enter valid credentials.”

    hat jemand eine Idee oder verwendet jemand einen anderen Client der unter Chrome OS vielleicht läuft?
    Oder kann mir jemand sagen wo ich da die NAC-Adresse eintragen muss? Vielleicht liegt es ja daran.

    lg
    ms

Leave a Reply

Your email address will not be published.